Publikacje

Arten von Gabelstaplern

Gabelstapler und ihre Typen

Gabelstapler Wofür und wo sie eingesetzt werden Gabelstapler sind hoch spezialisierte Geräte für die Organisation des Umschlags (UTB). Ein Kraftfahrzeug auf Rädern mit Motorantrieb. Im Fachjargon treten andere gebräuchlichere Wörter (Stapler) in Gebrauch. Es wird hauptsächlich zum Entladen von Waren in Lagern, Häfen, zum Entladen, Beladen oder in Fabriken verwendet. Am Gabelstapler sind eine Plattform, Gabeln oder andere Lastaufnahmemittel angebracht. Die Tragfähigkeit einiger von ihnen beträgt sogar mehrere Dutzend Tonnen, sodass sie schwere Lasten perfekt handhaben können. Es gibt zwei Arten von Gabelstaplern:

  • Verbrennung (Benzin, Flüssiggas, Diesel)
  • Elektronisch

Wenn das Material zum Gabelstapler transportiert wird, werden meistens Paletten platziert. Er eignet sich zum Heben einer palettierten Last. Die Höhe ermöglicht das Ein- und Auslagern von Fracht sowie das Aufnehmen und Stapeln in Nestern. Alle Gabelstapler mit mechanischem Hubantrieb unterliegen der technischen Prüfung, solche ohne Hubwerk nicht (Heben, Schieben und Ziehen von Fahrgestellen).

 

Arten von Gabelstaplern 

wegen der von ihnen verursachten Abgasemissionen im Freien eingesetzt werden. Es gibt Situationen, in denen sie in Innenräumen verwendet werden, wenn sie spezielle Filter haben. Dank des Allradantriebs und der soliden Räder funktionieren sie perfekt auf unebenen Oberflächen. Einer ihrer Nachteile ist der sehr hohe Kraftstoffverbrauch. Gasbetriebene Gabelstapler werden wegen ihrer Vielseitigkeit geschätzt, da sie weniger Abgase ausstoßen als Benzin- und Dieselmotoren. Bei ausreichender Belüftung und Einhaltung der Sicherheitsvorschriften können wir auch Gaskarren in engen Räumen einsetzen. Der Vorteil dieser Stapler ist der niedrige Geräuschpegel bei der Arbeit und die niedrigen Betriebskosten. Stapler dieses Typs werden mit Flüssiggas betrieben, ein einfacher Zylinderwechsel ist sehr einfach und zeitaufwändig und ermöglicht so einen kontinuierlichen Betrieb ohne unnötige Stopps.Arten von Gabelstaplern

Elektrische Gabelstapler – Am häufigsten im Innenbereich und in Hochregallagern eingesetzt. Sie haben Räder, die die Oberfläche nicht verschmutzen, weshalb sie innen perfekt sind. Je nach Modell des Kinderwagens sind sie mit Allrad- oder Dreiradantrieb erhältlich. In engen Gassen und engen Räumen sind letztere besser geeignet, da sie wendiger sind. Gerade an diesen Stellen ist vom Bediener höchste Präzision gefordert. Das Arbeiten an einer elektrischen Batterie ist im Vergleich zu einem Verbrennungsmotor geräuscharm und emittiert keine Abgase. Eine sehr gute Wahl für Menschen, die trotz der hohen Preise von Batteriefahrzeugen Wert auf wirtschaftliche Lösungen mit geringen Betriebskosten legen. Auf der anderen Seite sind Elektrotrolleys definitiv nicht für den Dauerbetrieb geeignet, da der Akku regelmäßig aufgeladen werden muss, was in der Regel 4 bis 8 Stunden dauert.

 

Gabelstapler erreichen: 

Wir erkennen sie an dem Fahrersitz quer zur Fahrtrichtung des Fahrzeugs. Sie zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise und geringe Größe aus, wodurch sie sich problemlos in Hinterzimmern und engen Lagern bewegen können. Dies sind elektrische Geräte, die es ermöglichen, den Mast durch Ausfahren des Mastes zu bewegen, zu drehen und anzuheben. Ebenso wird der Mast in Richtung Geräteschwerpunkt bewegt. Schubmaststapler sind leicht und können in schmaleren Arbeitsgängen arbeiten, was sie von anderen unterscheidet. Beim Ein- oder Auslagern von Paletten aus Lagerregalen muss das Gerät mittig vor der Last stehen und der Mast fährt nach außen, was das Manövrieren erleichtert. Bei einigen Trolleys können wir das Gewicht auf eine Höhe von mehr als 10 m heben, auf den höchsten Ebenen verwenden wir Hilfsgeräte, um das Manövrieren zu erleichtern.Arten von Gabelstaplern

Bestimmt für Mitarbeiter von Lagern, Geschäften und Großhändlern. Es wird verwendet, um Lasten in schwierigem Gelände zu bewegen. Sie haben einen Arm mit variablem Ausleger, der es ermöglicht, massive Lasten vertikal und horizontal zu tragen und im Weltraum zu manövrieren. Teleskoplader Sie sind nicht die billigsten und nicht sehr kompliziert. Auch schwierige Bedingungen (z. B. auf Baustellen) sind für einen Spezial-Lkw mit variablem Ausleger dank Allradantrieb und geländetauglicher Luftbereifung kein Problem. Am häufigsten begegnen wir dieser Art von Karren auf Baustellen, in großen Haushalten und in der Landwirtschaft, wo sie die größten Vorteile nutzen. Im Zusammenhang mit dem Betrieb und der Wartung dieser Fahrzeuge werden Befähigungsnachweise der entsprechenden Kategorie - I WJO - ausgestellt. Für diese Art von UDT-Geräten ist eine jährliche Inspektion und Wartungsinspektionen alle 30 Tage erforderlich. Qualifikationen der Kategorie I WJO berechtigen zum Bedienen anderer Gabelstapler aus den niedrigeren Kategorien - II WJO (Front- und Seitenhubwagen sowie geführte oder ferngesteuerte Stapler). Um die Qualifikationen für die oben genannten Geräte zu erhalten, ist es notwendig, die UDT-Prüfung (oder TDT oder WDT) abzulegen.

Teleskoplader - das ist eine Hebevorrichtung. Sie werden auch als Kran verwendet und sind mit einem Teleskopausleger ausgestattet, der Lasten (Tragfähigkeit 1,5 - 21 Tonnen) auf eine große Höhe von 2 bis 30 Metern hebt. Das Design ermöglicht das Arbeiten auf engstem Raum. Anstelle von Gabeln zum Heben schwerer Lasten können wir einen Kran mit Haken oder eine Traverse verwenden. Lasten werden von oben gehoben, nicht von unten. Die Möglichkeit, die Maschine schnell und einfach einzurichten, ist für die Bauindustrie. Verfügbare Waffen:

  • Schaufeln, Gabeln, Greifer, Seitengreifer, Rotatoren, Schnecken, Kehrmaschinen, Betonmischer, Hydraulikhämmer, Körbe zum Heben von Personen, Kranspitzen usw.:

Es ist ein großer Komfort und eine große Ersparnis für Menschen, die eine universelle Maschine benötigen. Eine Person erfüllt mehrere Funktionen (Kran, Bohrgerät, Gabelstapler oder mobile Plattform).

 

Beim Heben einer Last müssen wir die Grundregeln beachten: 

  • Ladebilanz prüfen
  • Heben Sie den Kran vorsichtig an
  • Haken Sie die Last an der Basis des Kranhakens ein
  • Sorgen Sie beim Bewegen der Last für ausreichende Standsicherheit

Gefahren beim Arbeiten mit einem Teleskoplader:  

  • Keine Schutzkleidung für die gesamte Mannschaft, die in der Nähe der Maschinen arbeitet
  • Es gibt keine jährlichen Pflichtprüfungen des TÜV
  • Keine dauerhaften und erzwungenen Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften
  • Kein Wartungsplan für technische Geräte, einschließlich Teleskoplader
  • Zu hohe Personenkonzentration auf der Baustelle
  • Infrastruktur (Kommunikationsknoten) oder deren Fehlen am häufigsten.

Zum Bedienen eines Gabelstaplers ist eine entsprechende Qualifikation und ein positives psychotechnisches Testergebnis erforderlich. Zulassungen können wir nur in technischen Überwachungseinheiten erlangen. Wir sollten uns an das ausgerüstete Tragfähigkeitsdiagramm erinnern, das die Hubhöhe der Last und ihre Schwerpunktlage auf den Gabeln berücksichtigt. Bei angehobener Last steht der Stapler instabil und der Schwerpunkt muss überprüft werden. Wir müssen an die notwendige und regelmäßige Überprüfung von Hebevorrichtungen denken. Die Kranzertifizierung ist gesetzlich vorgeschrieben und der Arbeitgeber ist verpflichtet, seinen Mitarbeitern die entsprechenden Informationen zur Verfügung zu stellen. Jeder Mitarbeiter muss vor dem Heben von Lasten vor der Aufnahme von Arbeiten mit Teleskopladern oder Gabelstaplern entsprechend geschult werden.

In Verbindung stehende Artikel:

Melden Sie sich für ein Vorstellungsgespräch an

Geben Sie uns eine Kontaktnummer

10 Die Leute haben heute um einen Anruf gebeten

Wir rufen Sie schnellstmöglich an

AUFZEICHNUNGEN: +48 22 208 38 38