Kurs zum Bediener von hängenden mobilen Plattformen mit UDT-Qualifikationsprüfung

Mobile Plattformen hängende gehören zu den technisch überwachungspflichtigen Geräten. Für Personen, die als Operator arbeiten möchten, bedeutet dies unter anderem, dass sie über die entsprechenden UDT-Qualifikationen verfügen müssen. Die Teilnahme an unseren Schulungen erleichtert die Vorbereitung auf diese Qualifikationen: Die Kurse behandeln die für die Prüfung erforderlichen Themen, und die Ausbilder vermitteln den Studenten den Umgang mit den Plattformen von der theoretischen und praktischen Seite.

Was ist eine hängende mobile Plattform?

Entsprechend der Kategorisierung des TÜV gehören diese Art von Plattformen zusammen mit stationären beweglichen Podesten zur Kategorie IIP. Bekannte Marken / Hersteller bewegliche Plattformen kochendes Wasser ist GEDA, SkyClimber, PWS, Power Climber. Es zeichnet sich durch eine breite Plattform aus (ihre Tragfähigkeit und Arbeitsbreite hängen von den Parametern eines bestimmten Modells ab), die mit einer Winde an haltbaren Seilen auf die entsprechende Höhe gezogen wird. Das Ganze wird von der Steuerung gesteuert, und das Trag- und Sicherheitsseil (das die Plattform und den Bediener mit Greifvorrichtungen schützt) wird beispielsweise an Trägern / Auslegern aufgehängt, die mit einem geeigneten Gegengewicht auf dem Dach des Gebäudes befestigt sind.

Mobile Plattformen - natürlich

Der Unterricht, der die Schüler auf die Bedienung von hängenden mobilen Plattformen vorbereitet, wird von unseren erfahrenen Ausbildern durchgeführt. Sie halten Vorträge und vermitteln theoretisches Wissen auf attraktive und zugängliche Weise für die Teilnehmer. Sie können auch aus der Ferne in Form von Webinaren am theoretischen Unterricht teilnehmen.

Die während des Unterrichts besprochenen Themen betreffen unter anderem:

  • Arten und Anwendungen von Hängebühnen
  • Konstruktion von Gerätekomponenten
  • Pflichten des Bedieners zur Arbeitsvorbereitung, während und nach der Arbeit
  • Sicherheitsregeln im Zusammenhang mit der Nutzung von Plattformen
  • Technische Überwachungsbestimmungen in Kraft

Nach dem Erwerb theoretischer Kenntnisse haben die Schüler die Möglichkeit, diese in die Praxis umzusetzen und den Umgang mit dem Gerät zu erlernen.

Das Curriculum entspricht den Anforderungen der UDT. Die Schulungen beinhalten auch den Weg zum Staatsexamen, das vor der zuständigen UDT-Kommission (in Warschau oder einer Zweigstelle des Amtes) abgelegt wird. Ein positives Ergebnis im Prozess der Qualifikationsprüfung bedeutet die Erteilung der Qualifikation für mobile Plattformen. In unserem Center können Sie auch Zulassungen für andere Gerätetypen erhalten: Hubarbeitsbühnen, Zulassungen für Hebebühnen oder selbstfahrende mobile Arbeitsbühnen.

Wofür können Sie die von UDT ausgestellten Berechtigungen verwenden?

Hängeplattform ist ein Gerät, das häufig bei Bau-, Wartungs-, Renovierungs- und Montagearbeiten außerhalb von Gebäuden verwendet wird. Immer öfter ersetzt es Gerüste an Stellen, wo es schwierig aufzubauen wäre. Einige Plattformen sind fest installiert – als dauerhafte Zugriffsgeräte.

Eine solch breite Anwendung macht die Betreiber von Hängebühnen zu gefragten Spezialisten auf dem Arbeitsmarkt. Die im Kurs erworbenen Bedienkenntnisse für mobile Plattformen können unter anderem eingesetzt werden bei:

  • Bauunternehmen - für Abschlussarbeiten an Gebäudefassaden
  • Unternehmen, die sich mit der Montage, Wartung und Kontrolle von Geräten befassen, die außerhalb von Gebäuden montiert sind: Klimaanlagen, Lüftungen und andere
  • Fachbetriebe für Reinigung, Sandstrahlen der Fassade, Waschen von Außenfenstern
  • Unternehmen, die Reparatur-, Wartungs- und andere Dienstleistungen an atypischen Bauwerken anbieten: Brücken, Viadukte, Schornsteine

Details zur Teilnahme am Training

Bei mobilen Plattformen findet der Kurs an mehreren Orten statt: Warschau, Kattowitz und Krakau. Wenn Sie daran interessiert sind, eine geschlossene Schulung für Ihr Unternehmen zu organisieren, bitte kontaktieren Sie uns auf die Einzelheiten.

Die Qualifikation im Beruf des Operators können Personen ab 18 Jahren mit mindestens Grundschulbildung und einem arbeitsmedizinischen Attest über keine gesundheitlichen Kontraindikationen erwerben. Wir verlangen keine Ausbildung von Studenten - wir bilden Gruppen, die ihnen beibringen, wie man sie von Grund auf verwendet, sowie solche, in denen nur das Wissen ergänzt wird. Dank der Befragung und Bedarfsrecherche bei der Anmeldung können wir unseren Kunden die Kursteilnahme in der passenden Gruppe anbieten.

Personen, die sich oder ihre Mitarbeiter zu Schulungen anmelden möchten, wenden sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns.

 

In Verbindung stehende Artikel:

Melden Sie sich für ein Vorstellungsgespräch an

Geben Sie uns eine Kontaktnummer

1 Die Leute haben heute um einen Anruf gebeten

Wir rufen Sie schnellstmöglich an

AUFZEICHNUNGEN: +48 22 208 38 38