Schulungszentrum - KURSO

UDT-Kurs für den Betrieb von stationären mobilen Arbeitsbühnen

Der Bediener steuert die Maschine

KURSO organisiert Berufsausbildungen im Bereich der Erlangung von Genehmigungen des Technischen Überwachungsamtes als Bediener und Instandhalter von stationären mobilen Arbeitsbühnen. Während des Kurses vermitteln wir theoretische Kenntnisse über die Funktionsweise der Arbeitsbühne, ihre Konstruktion, die Sicherheitsvorschriften und das Verhalten bei einer Panne oder einem Unfall. Der praktische Unterricht bereitet Sie auf die sichere Arbeit mit dem Gerät vor. 

Zweck der Ausbildung 

Ziel des Kurses ist es, die Kandidaten bestmöglich auf den Erwerb der Qualifikationen vorzubereiten, die für den Betrieb und die Wartung stationärer mobiler Arbeitsbühnen erforderlich sind. 

Stationäre mobile Plattform in einem Lager

Trainingsthemen 

  • allgemeine Informationen über die Plattformen, 
  • Informationen über die technische Überwachung, 
  • Arbeiten in der Höhe, 
  • Betrieb von Sicherheitseinrichtungen, 
  • die Vorgehensweise bei einem Unfall oder einem Missgeschick, 
  • Arbeiten unter außergewöhnlichen Bedingungen, 
  • Grundsätze der sicheren Arbeitsweise bei der Handhabung von Geräten, 
  • Kenntnis der technischen Dokumentation, 
  • Kapazitätsmerkmale, 
  • Kenntnis der Rechtsvorschriften und Rechtsnormen für den Betrieb von Geräten, 
  • das Stabilitätsdatum des Geräts, 
  • Gefährdungen auf Bahnsteigen, 
  • individuelle und kollektive Schutzmaßnahmen, 
  • Bau von stationären mobilen Plattformen, 
  • Verantwortlichkeiten des Bedieners vor, während und nach der Arbeit am Gerät, 
  • praktische Aktivitäten, 
  • hydraulische, elektrische und pneumatische Geräte. 

Was sind stationäre mobile Plattformen? 

Stationäre fahrbare Arbeitsbühnen werden als Flurförderzeuge kategorisiert. Sie unterliegen der technischen Überwachung auf der Grundlage der Verordnungen von 2012 und 2018 und sind ideal für Logistikzentren und Lagereinrichtungen. Sie ermöglichen eine effiziente Inventur von Waren, Installations- und Wartungsarbeiten oder die Handhabung von Lagerregalen. Sie unterscheiden sich von selbstfahrenden oder mobilen Arbeitsbühnen dadurch, dass sie kein Fahrgestell auf Rädern haben. Sie werden dauerhaft oder für längere Zeit an einem Ort aufgestellt. Um sie zu bedienen, benötigen Sie eine vom Technischen Überwachungsverein ausgestellte Genehmigung, die Sie in einem von uns durchgeführten Kurs erwerben können. 

Anmeldung 

mobile Plattformen

Stationäre mobile Arbeitsbühnen sind Baumaschinen, die in erster Linie für den Transport von Personen zu Arbeitsplätzen eingesetzt werden. Diese Art von Kränen ist in vielen Größen erhältlich, was sie zu einer sehr praktischen und sicheren Lösung macht. Sie werden bei Montagearbeiten in Lagern oder auf Baustellen eingesetzt, wo sie den Arbeitern den Zugang zu schwer zugänglichen Anlagen oder Gebäudebereichen ermöglichen. Dadurch wird die Effizienz der durchgeführten Arbeiten erheblich verbessert. 

Merkmale der festen Plattformen

  • Aufgrund seines geringen Gewichts und seiner geringen Abmessungen ist er leicht zu transportieren und zu verwenden, 
  • kann für die Arbeit in Innenräumen, aber auch im Freien verwendet werden, 
  • Die Arbeitshöhe variiert von Modell zu Modell, beträgt aber in der Regel mehrere Meter, 
  • haben einen Korb, in dem in der Regel 1 oder 2 Bediener Platz finden, 
  • werden über das Stromnetz oder mit wiederaufladbaren Batterien betrieben. 

Arten von Ansprüchen 

Wer auf stationären mobilen Plattformen arbeitet, kann zwei Arten von Genehmigungen besitzen: 

  • für die Wartung, unerlässlich für Wartungsarbeiten, 
  • für den Dienst, unerlässlich für Fahrer- und Bedienerpositionen. 

Es ist wichtig zu wissen, dass eine Person beide Arten von Befugnissen haben kann. 

Kursverlauf 

stationäre Plattform

Die Schulung besteht aus den folgenden Teilen: 

  • theoretischen Unterricht, 
  • praktische Aktivitäten, 
  • Prüfung schließt der Kurs mit einer Prüfung vor der UDT-Kommission ab. 

Wir stellen auch Schulungsunterlagen für das Selbststudium zur Verfügung. 

Prüfung 

Die TÜV-Prüfung setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Zur Prüfung müssen Sie einen Identitätsnachweis, d. h. einen Personalausweis oder Reisepass, mitbringen. 

Aufgabenstellung 

Nach Abschluss des Kurses und erfolgreicher Prüfung erhalten die Teilnehmer ein von der UDT ausgestelltes Qualifikationszertifikat, das sie berechtigt, alle stationären mobilen Arbeitsbühnen zu bedienen, unabhängig von der Art des Einsatzes: 

  • Hersteller, 
  • Fahrmodus, 
  • Hubhöhen, 
  • Kapazität. 

Bedingungen für die Teilnahme 

  • Sie müssen volljährig sein, 
  • mindestens einen Grundschulabschluss haben, 
  • ein ärztliches Attest vorlegen, das einen Gesundheitszustand bescheinigt, der die Arbeit in einer Höhe von mehr als 3 Metern erlaubt. 

Warum sollten Sie uns vertrauen? 

  • wir bieten seit mehr als einem Dutzend Jahren Schulungen an, 
  • wir haben qualifizierte Lehrkräfte, 
  • Wir kümmern uns um die komplette Organisation der Ausbildung, einschließlich der UDT-Prüfungen, 
  • unsere Schulungsausrüstung alle Anforderungen und Normen der einschlägigen Vorschriften erfüllt, 
  • können wir auf unsere hohe Erfolgsquote bei den Prüfungen stolz sein. 

Veranstaltungsort und Preis 

Wir führen unsere Kurse in unseren Schulungszentren in Warschau durch. Bei Bedarf können wir aber auch an jeden anderen Ort in Polen reisen. 

Die Höhe der Kursgebühr richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer oder wird individuell festgelegt, wenn der Kurs im Auftrag eines Unternehmers durchgeführt wird. 

Andere Kurse 

Wir bieten auch Kurse über den Betrieb und die Wartung von Geräten wie z. B.: 

  • Gabelstapler, 
  • HDS-Kräne, 
  • Turmdrehkräne, 
  • andere mobile Plattformen, 
  • Kräne. 

Um mehr über unser Angebot zu erfahren, laden wir Sie ein, mit uns Kontakt aufzunehmen. 

Die beliebtesten Fragen

Wofür werden stationäre mobile Plattformen eingesetzt?

Es handelt sich um Geräte, die in Bereichen wie Installation, Wartung oder Inventarisierung zum Einsatz kommen. Sie ermöglichen den Zugang zu unzugänglichen Stellen in der Höhe. 

Haben Sie auch andere Kurse im Angebot?

KURSO verfügt über ein breites Spektrum an Schulungsangeboten. Wir bieten auch Schulungen für den Betrieb und die Wartung von anderen Arten von mobilen Arbeitsbühnen, Turmdrehkränen, HDS-Kränen, Brückenkränen, Gabelstaplern und anderen Geräten an. 

Werde ich nach dem Kurs in der Lage sein, alle Arten von stationären mobilen Arbeitsbühnen zu bedienen?

Ja. Wenn Sie für die Bedienung von stationären Arbeitsbühnen zertifiziert sind, können Sie auf allen Geräten dieser Art arbeiten, unabhängig von Hersteller, Antriebsart, Hubhöhe oder Hubkapazität. 

Wo bieten Sie Schulungen an?

Wir führen unsere Kurse in Warschau durch. Aber wenn nötig, können wir Sie überall in Polen schulen. 

Melden Sie sich für ein Vorstellungsgespräch an

Geben Sie uns eine Kontaktnummer

8 Die Leute haben heute um einen Anruf gebeten

Wir rufen Sie schnellstmöglich an

AUFZEICHNUNGEN: +48 22 208 38 38