Schulungszentrum - KURSO

Publikacje

HDS-Kran vor Ort

Praktische Anwendung von HDS-Kränen

EIN PAAR WORTE ÜBER HDS CRANE 

HDS ist die Abkürzung für Hydraulischer Autokran. Er ist ein sehr häufig verwendetes Gerät für alle Arten von Umschlagarbeiten. Der HDS-Kran unterliegt dem Technischen Überwachungsverein.  

WAS SIE ÜBER DAS BAUWESEN WISSEN MÜSSEN 

Kranführer mit reflektierender Weste

Die Konstruktion eines HDS-Krans besteht aus festen Komponenten, die für jede Maschine unverzichtbar sind, und variablen Teilen, die je nach den von der Maschine ausgeführten Aufgaben ausgetauscht werden. Zu den wichtigsten festen Bauteilen gehören:  

  • Stützen - diese halten den Kran stabil auf dem Boden. Sie sind auf jeder Seite angebracht, um das schwere Gewicht des Krans perfekt auszugleichen;  
  • Kranbasis - die Plattform, auf der der gesamte Kran montiert ist;  
  • Kransäule - das vertikale Element, das die Plattform mit dem Hebezeug verbindet; manchmal hat die Säule ein Teleskopsystem, um die Arbeit mit dem Kran schneller und einfacher zu machen;  
  • Ausleger - eine der wichtigsten Komponenten eines HDS-Krans. Meistens handelt es sich um ein bewegliches Teil, so dass er in jedem Gelände arbeiten kann, auch in unzugänglichem Gelände. 

BENEFITS  

Erstens sind HDS-Krane sehr leicht zu transportieren und intuitiv zu bedienen. Darüber hinaus können die Maschinen durch den Einbau des Krans in ein Fahrzeug mühelos und in kürzerer Zeit auf der Straße bewegt werden. 

LKW - BESCHLEUNIGUNG DES PROZESSES UND KOSTENSENKUNG  

hds fahrzeug

Ein auf einem Fahrzeug montiertes HDS ermöglicht das Be- und Entladen, ohne dass zusätzliche Fahrzeuge und Maschinen - Gabelstapler, Teleskoplader oder Kräne - benötigt werden. Aus diesem Grund werden Lkw mit Kranen häufig für den Transport verschiedener Arten von Gütern, einschließlich Paletten und Containern, eingesetzt. Die hohe Tragfähigkeit des Krans ermöglicht auch die Verladung von schweren Baumaterialien, vorgefertigten Bauteilen und sogar von Maschinen und Fahrzeugen, die nicht für den Einsatz auf öffentlichen Straßen geeignet sind. Mit hydraulischen Kranen mit großer Reichweite können Materialien in große Höhen transportiert werden - auch in höhere Stockwerke oder auf das Dach eines Gebäudes. Am Ende des Krans können auch spezielle Schaufeln (z. B. für Schüttgut) und Greifer (z. B. für Kanalrohre) angebracht werden. Lkw mit HDS-Kranen können bei Erdarbeiten, in der Landwirtschaft und im Straßenbau eingesetzt werden.  

HDS-Kranführerqualifikation

HDS-Kräne basieren auf hydraulischer Technologie - ihre Komponenten werden durch ein hydraulisches System gesteuert. Für den Betrieb der Umschlagkrane sind entsprechende Genehmigungen erforderlich - diese werden nach Abschluss eines Kurses und Bestehen einer staatlichen Prüfung vor der UDT erteilt. Während des Kurses lernen die Teilnehmer alles über die Theorie, die hinter der Konstruktion und dem Betrieb der Geräte steht, sowie über die Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften. Außerdem werden praktische Übungen durchgeführt, damit die Teilnehmer lernen, die Geräte richtig zu bedienen. HDS-Kräne können sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen wie Hallen eingesetzt werden, allerdings unter der Voraussetzung, dass sie gut belüftet sind. Andernfalls besteht die Gefahr einer Abgasvergiftung. Mobilkräne sollten niemals bei böigem Wind oder Sturm eingesetzt werden. Auch bei eingeschränkter Sicht sollte die Arbeit unterbrochen werden. Das Fahrzeug muss richtig positioniert und korrekt nivelliert sein. Die maximal zulässige Neigung des Krans kann den technischen Daten entnommen werden. Der Untergrund muss ausreichend fest sein, und bei unebenem oder schlammigem Boden sollten spezielle Stabilisatoren und Unterlegplatten verwendet werden. 

SICHERHEIT  

Auto vor Ort

Vor Beginn der Arbeit sollte sich der Kranführer stets vergewissern, dass sich keine Unbeteiligten in seinem Bereich aufhalten. Der Arbeitsbereich des Krans muss ordnungsgemäß abgegrenzt und gekennzeichnet sein. Das Fahrzeug muss mit eingeschalteten Warnleuchten, Handbremse und Unterlegkeilen ausgestattet sein, um Radbewegungen zu verhindern. Der Bediener der Maschine muss mit geeigneter persönlicher Schutzausrüstung ausgestattet sein - geeignetes Schuhwerk, Schutzhelm und nicht einschränkende Kleidung. 

Verbotene Haupttätigkeiten:  

  • Handhabung von Lasten mit unbekannten Parametern,  
  • Abfertigung bodengebundener Lasten, 
  • Arbeiten ohne Hebehilfen,  
  • Arbeiten bei ungeeigneten Witterungsverhältnissen, 
  • Arbeiten in ungeeignetem Terrain und in der Nähe von Gefahrenquellen wie Stromleitungen,  
  • Verwendung eines fehlerhaften Krans und Zubehörs, 
  • Arbeiten mit dem Kran ohne gültige UDT-Entscheidung und Eintrag in das Instandhaltungsbuch, 
  • das Bewegen von Lasten über Personen und Arbeitsplätzen. 

Die beliebtesten Fragen

Was ist ein HDS-Kran?

Es ist ein sehr häufig verwendetes Gerät bei allen Arten von Handhabungsarbeiten.

Was sind die Vorteile eines HDS-Krans?

Der HDS-Kran bleibt stabil auf dem Boden, ist leicht zu transportieren und ermöglicht den Transport von Lasten in große Höhen.

Wofür können HDS-Kranwagen eingesetzt werden?

HDS-Kranwagen können im Erdbau, in der Landwirtschaft und im Straßenbau sowie für den Transport von Schüttgut und Rohren eingesetzt werden. 

Was sind HDS-Kräne?

HDS (hydraulischer Autokran) - dies ist eine Art Autokran, der auf Lastwagen und Lieferwagen montiert wird.

Ähnliche Artikel:

Melden Sie sich für ein Vorstellungsgespräch an

Geben Sie uns eine Kontaktnummer

25 Die Leute haben heute um einen Anruf gebeten

Wir rufen Sie schnellstmöglich an

AUFZEICHNUNGEN: +48 22 208 38 38